Janine Niklaus-Köhler

IPZV Trainerin A, IPZV API Prüferin, IPZV Sportrichterin, IPZV Hestadagarrichterin

Verstärkung für den Kader Bremen-Schwanewede

Kader 2010

So, neues Jahr, neues Glück.

Auf der suche nach weiteren Talenten und zur Verstärkung des Kaders Islandpferdereiter Bremen-Schwanewede, fand am 13.-14.03. die 3. Kadersichtung des Vereines, auf dem Reiterhof Katenkamp in Groß Mackenstedt, statt. Nach dem der Kader sich mühsam Stück für Stück in den letzten Jahren erfolgreich entwickelte und somit dem gesamten Verein einen kräftigen Schwung nach vorne gebracht hat, füllt er sich nun immer mehr mit ziemlichen guten Reitern, die sich sehen lassen können.
Ein Kader soll ausgewählte, ambitionierte Turnierreiter fördern und den Verein repräsentieren. Dabei steht neben Stärkung des Teamgeistes auch die Förderung eines fairen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Pferden und anderen Reitern im Turniersport im Vordergrund.

Am Samstagmorgen, den 13.03. konnten 8 neue Reiter die gewünschten Anforderungen des Sportwartes und Kadertrainerin Janine Köhler und dem 1. Vorstandsvorsitzenden Uwe Eller erfüllen und den bereits starken Kader, der sich schon im letztes Jahr erfolgreich präsentierte, aus 6 ambitionierte Turnierreiter bereichern.
Wir begrüßen und heißen herzlich willkommen die neuen Reiter : Gianna Granetto, Marina Makurath, Hendrik Kränsel, Johanna Donner, Frauke Kroog, Finja Hoffmann, Lisa Magalowski und Anja Schotte.
Sie haben es geschafft und dürfen sich nun glücklich schätzen, vom Verein eine tolle Unterstützung und Förderung genießen zu dürfen.
Für das eingliedern der neuen Reiter und ein besseres kennen lernen untereinander, ließen wir den aufregenden Vormittag erst einmal bei einem gemütlichen Essen im Dreimädelhaus ausklingen. Anschließend ging es gleich wieder weiter für alle 14 Kadermitglieder zum ersten gemeinsamen Training.
Auch am folgenden Tag, sponserte der Verein tatkräftig ein Training, mit der stolzen Kadertrainerin Janine Köhler, IPZV Trainerin A (höchster Trainer-Niveau)und Richterin, die gezielt auf den Leistungsstand des jeweiligen Reiters einging und zu einer besseren Vorstellung des eigenen Pferdes verhalf. Die tolle Stimmung, ließ sich auch nicht vom wechselhaften Wetter unterkriegen, da wir sowohl die Möglichkeit besaßen, die neu errichtete Ovalbahn, als auch die große Halle nutzen zu dürfen, die uns großzügigerweise gestellt wurde. Hierfür möchten wir noch einmal ein großes Dankeschön, im Namen aller Beteiligten, an Volkmar Katenkamp aussprechen.

Mit guten Trainings-Tipps und neuen Leitideen, ging ein hartes aber auch schönes Wochenende zu Ende, wo jeder einzelne draus profitieren konnte. Der ein oder andere entdeckte auch neue Talente in seinem Pferd, sodass alle motiviert den Rücktritt nach hause angehen konnten. Wir freuen uns bereits auf das folgende Training im Mai, das uns auf die anlaufende Turniersaison vorbereiten soll. Bis dahin wünschen wir allen Kadermitgliedern viel Spaß und Erfolg beim täglichen Training ;)

Der Kader Islandpferdereiter Bremen-Schwanewede setzt sich nun zusammen aus:

Artikel von Lara Meyer und Annika Timmermann

Zurück zur Übersicht