Janine Niklaus-Köhler

IPZV Trainerin A, IPZV API Prüferin, IPZV Sportrichterin, IPZV Hestadagarrichterin

Erfolgreicher Bremen-Schwanewede-Kader auf dem Kronshof 2010

Kronshof 2010

Auf dem ersten Turnier der Saison 2010, dem 15. Kronshof Spezial, konnte sich der Kader der Islandpferdereiter Bremen-Schwanewede e.V. erfolgreich präsentieren. Die 13 Reiterinnen und ihre Trainerin Janine Köhler, machten sich am Pfingstwochenende bei noch mäßigem Wetter auf den Weg nach Ellringen bei Dahlenburg. Die beim Kadertraining an Himmelfahrt noch erhaltenen Tips zum Training und Vorstellung der Pferde wurden beherzigt und steigerten die Motivation zum Jahresauftakt. Das Wetter ließ die meisten von uns nicht im Stich sondern zeigte sich überwiegend von seiner guten Seite, so dass neben aufregenden Prüfungen auch gemeinsames Grillen am Abend auf dem Programm stand, als kleines Highlight wurde unsere gemütliche Runde am Freitag Abend auch noch vom Fernsehteam des NDR gefilmt und wir konnten uns am Samstag im Bericht über das Kronshof Spezial bewundern.

Nun aber zunächst zu den wichtigsten Dingen dieses Turniers, den erreichten Platzierungen:

Kronshof 2010Die erfolgreichste Kadereiterin des Turniers war Madita Kraps mit Árrodi ! Sie konnte in beiden Prüfungen mit dem 1. Platz glänzen. Die H2.T7 gewann sie mit einer Endnote von 6,59 und die H2.V5 mit einer Note von 6,29. Herzlichen Glückwunsch !!!

Sehr überzeugen konnte auch Annika Timmermann mit Gledi. Sie erreichte einen sehr guten 2. Platz in der H2.T2 mit einer Note von 6,04 !

Frauke Kroog stellte ihren temperamentvollen Baldur zum ersten Mal auf einem Turnier vor und schaffte es auf Anhieb ins Finale der S7.V5 (VE 2.Platz 5,47) und erreichte den 5. Platz mit einer Note von 4,59.

Besonders spannend machte es Johanna Donner mit Trausti. Nach der Vorendscheidung in der H6.V5 noch mit 5,47 Punkten auf dem 5. Platz konnte sie sich im Finale punktgleich (5,54) mit einer anderen Reiterin auf den 1.Platz vorkämpfen. Die Richter entschieden dann mit Platzziffern für Johanna den 2. Platz. Außerdem erreichte Johanna in der Dressur D.3 den 4. Platz.

Kronshof 2010Ins Finale der KL.T7 schafft es Anna-Lena Even mit Lukka und erreichte einen wirklich tollen 4. Platz (VE 5,4).

Auch Lara-Jean Meyer errichte mit Goliath das Finale der H6.T7 und erritt den 5. Platz mit 5,09 Punkten (VE5,43).

Jasmin Gailis schaffte es mit Lukka im Finale der S7.V5, nachdem sie in der Vorentscheidung mit 5,5 führte, auf den 2. Platz mit 5,29 Punkten.

Lisa Magalowski startete mit der jungen Kelda in drei Prüfungen. Sie schaffte es im Finale der S5.V5 auf den 5. Platz mit 5,21 (VE 5,47).

Anja Schotte mit Undri überzeugte sehr in der Dressur Z.D3 Gehorsam B. Sie machte einen tollen 3. Platz mit einer Note von 5,68 und in der J6.V5 erreichte sie den 5. Platz mit 5,33 Punkten.

Auch Finja Hoffmann, Gianna Granetto, Marina Makurath und Louisa Matz konnte guten Noten erlangen, schafften es aber leider nicht in ein A-Finale.

Kronshof 2010Natürlich dürfen wir auch nicht unsere Trainerin Janine Köhler vergessen, die bei diesem Turnier ebenfalls erfolgreich gestartet ist! Mit ihrem Nachwuchspferd Kvistur, der gerade erst 4,5 Monate geritten wird, machte sie in S2.V5 einen großartigen 5. Platz mit 5,21 Punkten, nachdem sie in der Vorentscheidung sogar mit 5,97 Punkten auf dem 2. Platz war. Da kann man sehr gespannt sein wie sich Kvistur in den nächsten Jahren entwickelt. Mit Odin ritt Janine in der S2.T2 souverän mit 6,63 Punkten auf den 2. Platz. Die S2.F2 konnte das Paar mit einer überzeugenden Note von 6,47 gewinnen! Herzlichen Glückwunsch von uns allen !

Nach diesem Erfolgreichen Start in eine Turniersaison mit neuen Kadermitgliedern und Pferden bleibt uns nur noch dem Verein für seine tolle Unterstützung zu danken, vorallem unserem 1. Vorsitzenden der fast bei jedem unserer Ritte als Zuschauer anwesend war und eine großzügige Spende zum abendlichen Grillen beisteuert. Dank geht natürlich auch an Janine Köhler, die trotz eigener erfolgreicher Ritte jede freie Minute an der Bahn und auf dem Abreiteplatz verbrachte, um uns best-möglich zu coachen!

Wir alle sind gespannt auf das nächste Turnier, die Weser-Ems-Meisterschaft in Belm im Juni !

Kronshof 2010

Zurück zur Übersicht