Janine Niklaus-Köhler

IPZV Trainerin A, IPZV API Prüferin, IPZV Sportrichterin, IPZV Hestadagarrichterin

Aktuelles

Archiv: 2007 .. 2010 / 2011 .. 2015 / 2016 .. 2020 


29. Januar 2023

Jahresstarter. Der erste Kurs in diesem Jahr fand heute beim Islandpferdehof Kasperczyk statt.

Mit Kochlöffel, Bierglas und Handtaschen wurde versucht bewusst zu machen die Hände gleich hoch und ruhig zu halten, nicht in der Hüfte einzuknicken bzw. die Schulter hängen zu lassen. Bei guter Stimmung haben alle ihr bestes gegeben! Zwei Reiteinheiten und anschließenden Videoaufnahmen haben wir tolle Fortschritte erzielt!!

Es hat riesengroßen Spaß gemacht


1. Januar 2023


8. November 2022

Das neue Kursprogramm für 2023 steht jetzt im Bereich Kurse online !


2. Oktober 2022

OSI Gut Sandheide 2022

Der kleine Gylfi hat jetzt sein erstes Turnier absolviert! Mit seinen 5 Jahren hat er eine tolle Leistung erbracht! In der Futurity Tölt siegte er mit 6,70 und der Futurity Viergang (eigentlich ist er Fünfgängig) siegte er ebenfalls mit 6.41 Punkten!

Wir sind ganz stolz auf ihn.


7. September 2022

Nordmeisterschaften 2022

Das letzte Turnier in diesem Jahr für Solon und Askur und ich bin sehr dankbar und glücklich!

Askur konnte im Viergangpreis den 2. Platz mit einer Traumnote von 7,17 erreichen! Es gab 5 x 8,0 für seinen Mittelschritt. Es trennten uns lediglich 0.03 Punkte zum 1. Platz! Also, es war ganz knapp. In der T3 erreichten wir ebenfalls den 2. Platz mit einer Endnote von 6,72!

Mit Solon erreichte ich im Viergangpreis in der VE eine Endnote von 6,53 und qualifizierte mich auch für das Á Finale, (4.Platz VE) da ich aber beide Pferde nicht zeitgleich im Finale reiten kann, entschied ich mich für Askur! Im Finale in der T2 konnten Solon und ich uns noch um einen Platz nach oben schieben. 4. Platz mit einer Endnote von 6,92! Diesmal hieß es Zügelüberstreichen auf beiden Händen! Eine gute Leistung und 3 x 7,5 für‘s Zügelüberstreichen.

In der Gesamtleistung der Viergangkombination belegte Solon den 3. Platz und Askur den 5. Platz ! Ein rundum zufriedenstellender Saisonabschluss


19. Juni 2022

Kronshof! Der Wahnsinn….

Ich bin immer noch beeindruckt vom Starterfeld auf dem Kronshof und natürlich ... wow - es ist das größte Turnier Deutschlands gewesen! Das Turnier lief auf 2 Ovalbahnen gleichzeitig. Und in den hohen Leistungsklassen waren zwischen 30 bis 50 Starter.

Mein toller Solon lief im Viergangpreis 6.60 und das ist eine gute Leistung für ihn. Bei diesem gigantischen Starterfeld landeten wir auf dem 25. Platz!

In der T4 lagen wir in der VE auf dem 2. Platz mit 6.90 ! Das war super. In der Endausscheidung belegten wir den 3. Platz! Fürs Zügelüberstreichen gab es Einzelnoten von 7,5 ! Ich bin mit Solon erst das 2. Mal T4 geritten. Eine tolle Leistung und jetzt wurde seine LK1 Klasse noch mal bestätigt.

Mein Superstar Askur belegt im Tölt den 4. Platz im B Finale. Und im Viergang VE erritten wir in der Vorentscheidung den 2. Platz mit 6,60 und somit erreichten wir die LK1 im Viergang. Die EA war super und Askur steigert sich. Mit einer Traumnote von 7,20 blieben wir auf dem 2. Rang knapp hinter Nils Christian Larsen. Im Schritt gab es Einzelnoten bis zu 9,0 !

Ich freue mich riesig und bin Dankbar für diese tollen Pferde!


8. Mai 2022

Ich bin unfassbar glücklich und dankbar!

Das erste Turnier dieses Jahr mit Solon und Askur! Norddeutsche Meisterschaft auf dem Islandpferdehof Hesta Kykki.
Askur konnte mit seinem ersten Start in Deutschland die V2 mit 6,60 und die T3 mit 6,72 gewinnen!

Solon konnte im Viergangpreis eine Note von 6,77 erreichen 3. Platz! Diesmal sind wir das erste Mal T4 gestartet. VE konnten wir die LK1 Quali holen und die Endausscheidung mit 7,04 gewinnen!

Zusätzlich konnten wir den Norddeutschen Meistertitel in der Viergangkombination holen! Was für ein gigantisch schöner Tag! Danke - sogar eine 8,0 für Zügel überstreichen


31. Dezember 2021


30. November 2021

Das neue Kursprogramm für 2022 steht jetzt im Bereich Kurse online !


29. November 2021

Kadertraining vom IPZV-Nord

Am 03.-04.11.2021 fand das Kadertraining mit Magnus Skulason auf dem Islandpferdegestüt Godemoor statt.

Die Freude war riesig, denn auf Godemoor fühlt man sich immer wie zu Hause. Das ganze Team ist extrem herzlich, freundlich und man nimmt das Leben mit Humor! Nicht zu vergessen, die Verpflegung oder das kulinarische Essen waren extrem lecker und ließen keine Wünsche offen!

Das Training startete am Mittwoch bei schönstem Sonnenschein. Alle Kadermitglieder hatten eine Einzelstunde bei Magnus auf der Ovalbahn. Über Funk wurden Fehler korrigiert, neue Denkanstöße und unterschiedlichste Übungen jeweils auf das Reiter-Pferdepaar perfekt angepasst. Zusätzlich trug der jeweilige Reiter beim Training eine Uhr, die die Geschwindigkeit des Pferdes anzeigte und somit das richtige Gefühl für das richtige Tempo geschult wurde.

Auch an diesem Tag kamen alle Kadermitglieder in den Genuss ( mehr oder weniger ;-) beim weltbesten Physiotherapeuten Stefan Kluin eine Behandlung zu bekommen. Stefan schaut sich jeden ganzheitlich an, um mechanische Ursachen(Fehler) zu erkennen und zu beheben. Das kann manchmal natürlich etwas schmerzhaft sein, aber das Resultat ist super und alle sind dankbar für die professionelle Behandlung.

Nach dem Training von Magnus kamen alle noch mal zusammen .Es stand noch etwas Theorie auf der Tagesordnung und Fragen worden geklärt.

Am Abend trafen wir uns im Restaurant Klassenzimmer, um den Tag ausklingen zu lassen und nett zu plaudern. Sehr lustig war es !

Am zweiten Tag hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter..Regen...Aber da das Gestüt Godemoor eine top gepflegte Reithalle hat, fand das Training dort statt. Die dressurmäßige Gangarbeit mit den Pferden stand im Vordergrund. Balance in allen Gängen, Rittigkeit und Feinfühligkeit wurden gefordert und gefördert. Zusätzlich machte Magnus noch mal deutlich klar, dass jeder seine Hausaufgaben über die Winterzeit mit seinem Pferd hat und das beherzen soll.

Aus meiner Sicht, als neues Kadermitglied, war es ein sehr gelungenes, konstruktives Training mit einem sehr engagiert Magnus Skulason und tollen Teammitgliedern auf einer Wohlfühl- Trainingsanlage!


19. September 2021

Am ersten Septemberwochenende fand die Nordmeisterschaft auf dem top gepflegten Eichenhof statt. Für mich startete die Woche auf dem Eichenhof aber schon am Dienstag Abend , da ich am Mittwoch und Donnerstagabend zum Kadertraining vom IPZV Nord eingeladen wurde! Zwei Tage Training bei Magnus Skulason und eine Behandlung beim Physiotherapeuten Stefan Kluin standen auf dem Programm! Eine tolle Zeit. Am Freitag startet dann das Turnier und ich konnte in der Vorentscheidung im Viergangpreis mit 6,63 Punkten! Das war eine tolle Leistung von Solon und ich waren sehr glücklich. In der T3 konnte ich in der VE und EA den ersten Platz belegen und wurde somit Vereinsmeisterin!! Juchu! Bei der Eröffnungsfeier am Sonntag wurden Solon und ich als neues Kadermitglied des IPZV-Nord berufen! Wir sind sehr glücklich darüber und gehen mit langsamen Schritten jetzt in die Winterpause.


7. August 2021

Trainingsimpressionen - Horsemanship mit Solon

  


1. Mai 2021

Heute hatten Solon und ich ein tolles Fotoshooting mit Heino Knief von Isigrafie im Gelände! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und ob wir ein tolles Foto bekommen und in die nächste Runde kommen werden! Germany next Top Reiter Model


12. Februar 2021

Das neue Kursprogramm für 2021 steht jetzt im Bereich Kurse online !

Bitte beachtet auch das neue Kursprogramm Pferdeführerschein. Beide Blöcke (Teil 1 und Teil 2/Prüfung) dieses Kurses finden im März statt !


Archiv: 2007 .. 2010 / 2011 .. 2015 / 2016 .. 2020